Title - $10.99


View
. . More >> return

 

An den BA Lehel 9.feb 2010- muenchen worum geht es : folgenden Vermutungen liegen nahe praterinsel no 3+4 patrizia real estate, patrizia immobilien, patrizia AG aktionäre sind 23 % der eigentümer Herr Egger


aktionäre Landesbank würtenberg, aktionäre Landesbank nord, stadt und das land teilhaberWir erinnern : als Nutzungsersatz können keine kommerziellen Betreiber + Eventagenturen über AO§52 eingebunden werden.folgende Vermutungen liegen nahe zu : vorderhaus der praterinsel -- hinterhaus zum ufer Beispiel : praterinsel 3+4 vorderhaus = vor steuer als Gewerbeobjekt (mieten so hoch dass Leerstand garantiert ist) Leerstand= 100% steuererlass

und hinterhaus mit Ateliers zum ufer (= laut BGB Instandsetzungspflicht wird hinausgezögert und somit als vorübergehend unvermietbar vor steuer deklariert )= 100% Leerstand = 100 % Steuererlass --------Allerdings ist dabei ein haken : es muss so aussehen als ob ich alles tue damit doch vermietet werde.

Dazu kann man getrost die lokalpresse laden um PR veranstaltung zu machen + dort vorjammern ;wie in der city gewerbeobjekte leerstehen Solche Artikel lege ich dann bei Finanzämtern vor – und demonstriere den guten willen- und erhalte 100% steuererlass.Der von mir beauftragte "Betreiber " macht ALIBI veranstaltungen die ich bilanziere (als guter wille) + dem Fiskus vorlege ...


View
. . More >>

1 ........ .......2real estate ......3 abgaben§52 Patrizia An die Presse

An den BA Lehel 9.feb 2010- muenchen

worum geht es : folgenden Vermutungen liegen nahe
praterinsel no 3+4 patrizia real estate, patrizia immobilien, patrizia AG
aktionäre sind 23 % der eigentümer Herr Egger
aktionäre Landesbank würtenberg, aktionäre Landesbank nord, stadt und das land teilhaber

Wir erinnern : als Nutzungsersatz können keine kommerziellen Betreiber + Eventagenturen über AO§52 eingebunden werden.

folgende Vermutungen liegen nahe zu :
vorderhaus der praterinsel -- hinterhaus zum ufer

Beispiel : praterinsel 3+4 vorderhaus = vor steuer als Gewerbeobjekt (mieten so hoch dass Leerstand garantiert ist) Leerstand= 100% steuererlass
und hinterhaus mit Ateliers zum ufer (= laut BGB Instandsetzungspflicht wird hinausgezögert und somit als vorübergehend unvermietbar vor steuer deklariert )= 100% Leerstand = 100 % Steuererlass

als global player muss ich negativ bilanzen produzieren vor steuer
um damit die einnahmen die ich aus profitablen unternehmen habe
nicht zu versteuern
das sieht so aus: unternehmen A 1000€ einnahmen davon 400€ steuer
unternehmen B 1000€ schulden als Hypothek eingetragen dafür muss er 150 € hyphozinsen zahlen hat also 1150 € negativbilanz
nun rechne ich das gegen die einahmen aus A gegen
ich komme somit auf NULL steuer
und habe dabei 1000€ verdient plus 400€ als steuererlass
Gewinn somit 140%

im Fall Praterinsel stellt sich dies nach recherchen dar : folgende Vermutungen liegen nahe
Auf der Praterinsel liegen im Grundbuch 1987 eingetragen Erbaurechte : diese besagen eine 65% kulturelle Nutzung
Was bedeuted das? Erbbaurecht besagt der Besitzer kann das Anwesen mit gewinn weiterverkaufen
Aber auch er hat AUFLAgen: hier also 65 % nutzung für Kultur
Was ist das Kultur: in der abgabenordnung ist das klar definiert AO§ 52 gemeinwohl dienende Kultur , durchgängig öffentlich zugänglich usw ( dazu zählt keine sporadische event kultur )
Dafür erhält man das Anwesen eben 65% günstiger und hat somit auch 65% steuererlass da ja ein gewinn dementsprechend niedriger ist um 65% wenn das anwesen öffentlich zugänglich sein muss steuerlich.

Wie produziere ich nun Negativbilanzen für Unternehmen A
Und mache gleichzeitig aus Negativ-ausgaben für Hypotheken Zinsen bei B
Negativ-einnahmen

Ich lasse das Anwesen leerstehen: Immobilien Fachausdruck LEERstand
Somit gebe ich vor steuer an es ist nicht zu vermieten.
Dafür erhalte ich statt 65 % kultur nachlass sogar 100% steuererlass
Allerdings ist dabei ein haken : es muss so aussehen als ob ich alles tue damit doch vermietet werde.
Dazu kann man getrost die lokalpresse laden um PR veranstaltung zu machen
Und dort vorjammern –wie in der city alle gewerbeobjekte leerstehen
Solche Artikel lege ich dann bei Finanzämtern vor – und demonstriere den guten willen- und erhalte 100% steuererlass
So wird aus der Negativ ausgaben eine Negativ-einnahme

Weiter setzte ich für Kulturobjekte sogenannte Alibi Betreiber ein ( diese sind vor jeglicher Haftung ausgeschlossen so wie HausVerwalter)
Diese produzieren dann sporadische events –die niemals dem einkommen aus Negativ-ausgabe einnahme entsprechen.

Beispiel : praterinsel 3+4 vorderhaus = vor steuer als Gewerbeobjekt (mieten so hoch dass Leerstand garantiert ist) Leerstand= 100% steuererlass
und hinterhaus mit Ateliers zum ufer (= laut BGB Instandsetzungspflicht wird hinausgezögert und somit als vorübergehend unvermietbar vor steuer deklariert )= 100% Leerstand = 100 % Steuererlass

Haben neuerwerber (Patrizia) für Praterinsel No 3+4 laut grundbuch aufgenommene Hypothek von 11 Mill €
Im Jahr Hypothekenzinsen von 2,5 millionen zu zahlen

zwei hypotheken zu je 5,2 millionen € aufgenommen
Zum“erwerb „ der praterinsel
zahlt pro jahr für die zwei grundstücke –Hypotheken von 11 mill € und dafür
2,5 mill € Hypotheken zinsen
gelder sind nicht geflossen.
es werden gegenüber den Banken und Aktionären Werte generiert mit dem Prestige objekt City Muenchen Praterinsel.
Für dieses WERT objekt erhalte ich Kredite bei Banken um andere Bauvorhaben zu finanzieren.

Gegenüber der Steuer habe ich ein klassisches Negativbilanz Objekt
Welches ich zu Negativ – Einkommen mache
Hurra

Hier sind die Bürger gefragt . Denn sie zahlen für dieses kasperletheater Wollt ihr vor der Jugend des Viertel die praterinsel zum spekulantenobjekt Verkommen lassen
Oder wollt ihr im BA Lehel und Stadtrat endlich eure Rechte einfordern
Damit wenigsten 100 Qm im Gewerbeobjekt Vorderhaus – welches absolut Instand gesetzt ist -- für eine ehrliche Nutzung nach den AUFLAGEN

ANTRAG
Prater-elegante Galerie –mit jugendtreff – und hip hop ausstellung
Durchgehend geöffnet das ganze jahr hindurch
Do frei sam 16 bis 21 uhr

folgenden Vermutungen liegen nahe
praterinsel no 3+4 patrizia real estate, patrizia immobilien, patrizia AG
aktionäre sind 23 % der eigentümer Herr Egger
aktionäre Landesbank würtenberg, aktionäre Landesbank nord
stadt und das land teilhaber
folgenden Vermutungen liegen nahe
zwei hypotheken zu je 5,2 millionen € aufgenommen
zahlt pro jahr für die zwei grundstücke –Hypotheken von 11 mill €
2,5 mill € Hypho zinsen
hier fliesst kein geld im gegenteil es werden Negativ-einkommen über LEErstand generiert für ein globales Konzept.

Mit der überhöhten hypho-wertangabe beleiht man ihr ein anderes reales bauvorhaben.
folgenden Vermutungen liegen nahe

vor Steuer angibt Die praterinsel Häuser stehen teil leer und seien nicht zu vermieten. Grund ist der Qm wurde so hoch geschraubt dass niemand einzieht
Damit kann diese negativeinnahmen gegenrechnen als Verlustvortrag abziehen von einnahmen die mit anderen objekten erzielt werden .
folgenden Vermutungen liegen nahe:
angabe vor steuer , sie nutze die praterinsel zu 30% nach AO § 52 für kultur (sogar zu 65 % seit 1987 laut grundbuchamt erbbauvertrag)
seit drei jahren fanden keine nach AO kulturelle Tätigkeiten dort statt.
Events – tango-messen – PR events sind keine nach AO erlaubten abzugsfähigen Kultur veranstaltungen.

folgenden Vermutungen liegen nahe
dem Laien stellt sich dies als verschleppt und verschleierte INSOLVENZ dar
ist das unternehmen bei der praterinsel insolvent. ??
verschleppte insolvenz auf dem rücken von Bürgern

wer zahlt die insolventen landesbanken und insolventen Eigner ??
verschleppte insolvenz auf dem rücken von Bürgern
immer geringer werdenden ausgaben für die Jugend und soziale Gemeinschaften

wenn ja warum?
wenn ja welche rechte haben die bürger auf die 65% im Grundbuch festgelegte Nutzung auf Kultur nach AO § 52 ?


wir fordern einen vertrag mit dem eigner
zu einem jahresvertrag für unkommerzielle kulturnutzung
diese stellt der Eigner in Rechnung mit monatl 10 000 € macht im Jahr 120 000€
die er als Gemeinnützige ausgabe vor Steuer abziehen darf . was einer echten negativausgabe enstricht und nicht einem künstlich produzierten LEERstand.

Wir erinnern :
als Nutzungsersatz können keine kommerziellen Betreiber +eventagenturen über AO§52 eingebunden werden.

1. gallerie bildenden Kunst heute
für konzept kunst –für den jugendtreff im Lehel
Hip hopp Kunst im lehel

2. 3 tage offen donn-freit sams von 16 bis 21 uhr
alle 2 monate neue ausstellung

3. die galerie wird von patrizia gefördert

4. der wert ist 100 qm monatlich 10 000€ miete – die Patrizia erlässt und somit gegenüber steuer AOkultur geltend machen kann, das wären im Jahr 120 000 €

5. der jugendclub wird vom BA lehel mitgetragen , die galerie wird kuratuiert von unseren Kuratoren und kuntshistorikerinen

6. die austellungen sind zu 1/4 stadtteil und jugend- bezogen mit worksshops zum Lehel .
Praterinsel und Bayern Kultusministerium praterinsel no 2 politische bildung.
Können etwa projekte teilfinanzieren : Jugend kultur im Lehel
Mit dem Bezirksausschuss Lehel als Kultur-dauereinrichtung für 3 bis 4 jahre. Die galerie : bildenden Kunst heute werden Förderer einbinden.

7.der Stadtrat muenchen und Bezirksausschuss Lehel werden eine unkommerzielle echte Kulturnutzung und gallerienutzung garantieren.

8 bildenden Kunst heute hat sich bislang als Flächennutzungs und Bürgerforum stadtteilbezogen und im internet zur volksbildung und für kulturelle inhalte im hip hop stil seit 2002 profiliert als „ action demokratie .“
9. Unser ziel ist es die jugend zu binden und vorzustellen dass KONZEPT kunst mit ihrer wirklichkeit zu tun hat.

pressewirksam muss
finanzwelt journalismus und wirtschaft journalismus
eingebunden werden in der schaffung einer neuen realität für die Jugend und bürger der CITY

action demokratie e.V.gemeinnütziger verein für kultur bildung und jugendprojekte.
meisenweg 9, 85591 vaterstetten J.richter@richter.stb.de
christian@knowhowsusi.de vereinsregister nr. 709 amtsgericht 85560 ebersberg
zuständig für action demokratie , bildenden Kunst heute e.V. city c. egerer ,

Antrag über vereinsmitglied Lehel

   

 

123 • 4 • 5 << PreviousNext >>